Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Wasserrettungsdienst

In erster Linie hat der Wasserrettungsdienst die Aufgabe, Mensch und Tier im Notfall aus der Wassergefahr zu retten. Die Einsatzkräfte beziehungsweise Rettungsschwimmer und Wasserretter wachen an verschiedenen Einsatzorten über die Sicherheit von Badegästen und Wassersportlern. Sie übernehmen ebenfalls Erste-Hilfe-Maßnahmen, die in unmittelbarer Nähe zum Wasser notwendig sind.

Um die jeweiligen Hilfsmaßnahmen erfolgreich durchführen zu können, zählt auch die Organisation und Koordinierung von ausgebildeten Einsatzkräften und wichtigem Einsatzmaterial zur Aufgabe des Wasserrettungsdienstes.

Wachstationen

Im Oberbergischen Kreis betreibt die DLRG fünf Wasserrettungsstationen an der Aggertalsperre, Bruchertalsperre, Lingeseetalsperre und Bevertalsperre (2).

Aggertalsperre

Ortsgruppe: Bergneustadt

Baujahr: 1977

 

 

Bevertalsperre

Ortsgruppe: Radevormwald

Baujahr: -

 

 

Bruchertalsperre

Ortsgruppe: Gummersbach

Baujahr: -

 

 

Lingeseetalsperre

Ortsgruppe: Marienheide

Baujahr: 1987 (renoviert: 1999)

 

 

Bevertalsperre

Ortsgruppe: Hückeswagen

Baujahr: -

 

 

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing